Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

degelo_volta_west_1

Urbanität mit Industriecharme

Wohnüberbauung Volta West, Basel (CH)

Mit seiner roten Backsteinfassade setzt das Stadtentwicklungsprojekt Volta West einen frischen Farbakzent in das typische Baseler Stadtbild und greift die Industriehistorie seines Standortes auf.

Weiterlesen
Lorenzen_Dalmannkai_1b

Stadt, Haus, Fluss

Ensemble am Dalmannkai, Hamburg

Detailreichtum und architektonische Eigenständigkeit kennzeichnen die drei Stadthäuser, die sich im gemeinsamen Zusammenspiel zu einem stimmigen Ganzen vereinigen.

Weiterlesen
Wingender_Hovenier_Galenkop_1

Verbindendes Element

Wohngebäude De Galenkop, Amsterdam (NL)

In abstrahierter Form greift das Wohngebäude De Galenkop die charakteristischen Gestaltungsmerkmale benachbarter Baustile auf und wird selbstverständlicher Teil seiner Umgebung.

Weiterlesen
heidenreich-springer_4

Konvergenz von Alt und Neu

Wohnquartier Altenhagener Weg, Hamburg-Wandsbeck

Durch die Berufung auf Vorbilder aus der Entstehungszeit der Siedlung gelingt es, Bestand und Erweiterungen zu einem neuen Ganzen zu vereinen und die Einbindung der Siedlung in das Quartier zu bewahren.

Weiterlesen
biq_hessenberg_2

Das Große Ganze

Gebäudeensemble Hessenberg, Nimwegen (NL)

In einem neu gestalteten Stadtviertel wurden vier willkürlich verteilte Gebäude zu einem urbanen Ensemble vereint. Ihr gemeinsamer Nenner: ein klar definiertes Fassadenkonzept.

Weiterlesen
Fink-Jocher_Ulm_2

Ausdrucksstarke Geometrie

Stadthaus Schützenstraße, Neu-Ulm

Mit einer bis ins Detail durchdeklinierten Geometrie und vorbildlicher Energieeffizienz setzt dieses Neu-Ulmer Stadthaus nicht nur optisch neue Impulse für die zukünftige Stadtentwicklung.

Weiterlesen
Hoehne_Townhouse_1b

Ein Hauch von Amsterdam

Townhouse Caroline-von-Humboldt-Weg 38, Berlin

Seine schwarze Backsteinfassade verleiht diesem Berliner Stadthaus ein hohes Maß an Individualität und differenziert es dezent, aber mit Nachdruck, von seiner unmittelbaren Umgebung.

Weiterlesen
DeZwarteHind_Oosterhaven_1b

Heimat am Hafen

Apartmenthaus am Hafen Oosterkade, Groningen (NL)

Wie ein roter Monolith erhebt sich das sechsstöckige Loftgebäude über den innerstädtischen Yachthafen Oosterhaven und bietet großzügiges Wohnen direkt am Wasser.

Weiterlesen
biq_langerak_1

Rationalität und Beständigkeit

Wohnanlage Langerak, Utrecht (NL)

Günstiger Wohnraum und architektonische Qualität schließen sich nicht aus, wie dieses ambitionierte Projekt des Rotterdammer Architekturbüros biq statsontwerp einmal mehr verdeutlicht.

Weiterlesen
pba denkm he734-18 web

Bewahren statt Verändern

Umnutzung und Erweiterung der ehemaligen Landwirtschaftskammer Münster

Mit feinem Gespür für die historische Struktur und Substanz der Fassade wurde die optische Selbstverständlichkeit des denkmalgeschützten Bauwerks bewahrt.

Weiterlesen
Die Sanierung der Alten Stärkefabrik bei Leipzig wurde nominiert für den Fritz-Höger-Preis 2011 für Backstein-Architektur in der Kategorie „Sanierungsobjekte“. Architekt: Christoph Schwan. Innenarchitekt: Die Sanierung der Alten Stärkefabrik bei Leipzig wurde nominiert für den Fritz-Höger-Preis 2011 für Backstein-Architektur in der Kategorie „Sanierungsobjekte“. Architekt: Christoph Schwan. Innenarchitekt: Martin Vogt.

Auferstanden aus Ruinen

Sanierung der alten Stärkefabrik, Leipzig

Die im Rahmen der Sanierung eingesetzten neuen Backsteine harmonieren mit dem erhaltenen Bestand und verleihen dem Fassadenbild Lebendigkeit.

Weiterlesen
BOM_Roth_1

Haus des Jahres 2012

Haus Poth und Liewer, Speicher in der Eifel

SPEICHER. Bei der Sanierung eines in die Jahre gekommenen Bungalows aus den 60er Jahren gelang Architekt Rainer Roth eine architektonische Transformation, die sich nicht nur durch räumliche und optische Aufwertung kennzeichnet, sondern auch durch energetische Aspekte. Diese Leistung wurde 2012 im Rahmen des von dem Magazin SCHÖNER WOHNEN ausgelobten Wettbewerbs „Haus des Jahres“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen
Schütte_01 - Götz Architekten

Geglückte Rückführung

Haus Wellesen, Hamburg

Das Haus Wellesen liegt im Hamburger Stadtteil Nienstedten. Es wurde 1934 vom Architekten Carl Hermann als Einfamilienhaus erbaut. Zuletzt war es als Zweifamilienhaus genutzt und dementsprechend umgebaut.

Weiterlesen
01web - van den Valentyn

Wohnen im „Adlerhorst“

Rosellenturm, Neuss

Bei der Umnutzung des ehemaligen Getreidesilos zu einem Wohnturm standen – neben dem Erhalt des ursprünglichen Bestands – vor allem die Aspekte Energieeffizienz und Ressourcenschonung im Fokus der Modernisierung.

Weiterlesen