Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Buchvorstellungen

Ausgezeichnete Architektur und Ingenieurbaukunst 14/15

Architektur- und Ingenieurbauwettbewerbe haben in Deutschland eine lange, bewährte Tradition. Erstmals zeigt ein als Jahrbuch konzipiertes Werk 50 preisgekrönte und realisierte Bauprojekte aus den bedeutendsten nationalen Wettbewerben (Zeitraum 2012 bis 2014). Ein Blick auf die vorgestellten Siegerprojekte verdeutlicht einmal mehr das hohe Niveau, die Kompetenz und die Kreativität deutscher Architektur und Ingenieurbaukunst.

Das Jahrbuch gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten deutschen Wettbewerbe für Baukunst. Foto © Callwey Verlag

Das Jahrbuch gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten deutschen Wettbewerbe für Baukunst. Foto © Callwey Verlag

Ausgezeichnete Architektur und Ingenieurbaukunst 14/15 ist eine umfangreiche Dokumentation der bedeutendsten deutschen Architektur- und Ingenieurwettbewerbe. Ebenfalls verzeichnet ist der Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur, aus dem insgesamt fünf ausgezeichnete und nominierte Projekte im Jahrbuch vertreten sind, die sich auch erfolgreich in anderen in dem Jahrbuch vorgestellten Wettbewerben durchsetzen konnten (siehe Bildergalerie oben):

 

  • Dominikuszentrum München | Meck Architekten, München
  • Neues Museum, Berlin | David Chipperfield Architects, London/Berlin
  • Landesarchiv NRW, Duisburg | Ortner & Ortner Baukunst, Wien
  • Wohnquartier Altenhagener Weg, Hamburg | Heidenreich und Springer Architekten, Berlin
  • Altes Parkhaus Stubengasse, Münster | Fritzen- und Müller-Giebeler Architekten, Ahlen-Vorhelm


Der Leser erhält nicht nur alle wichtigen Informationen zu den gezeigten Siegerprojekten, sondern auch zu allen an deren Bau Beteiligten. Dies verdeutlicht die Wichtigkeit eines interdisziplinären Planungsteams. Alle Projekte werden mit einem kurzen Beschreibungstext sowie professionellen Plänen, Innen- und Außenfotos vorgestellt. In einer Faktenbox werden alle wichtigen Gebäudedaten zusammengefasst. Der jeweilige Wettbewerb sowie die Jurybeurteilung (in Auszügen) werden in Kurzform dargestellt.

Architekt und Journalist Andreas Gottlieb Hempel präsentiert in seinem Werk, das in Zusammenarbeit mit der Bundesarchitektenkammer, der Bundesingenieurkammer und der Bundesstiftung Baukultur sowie unter der Herausgeberschaft des Bundes-Bauministeriums entstanden ist, eine in dieser Form noch nicht da gewesene Sammlung der besten preisgekrönten Bauprojekte Deutschlands.

 

Fazit: Das neue Jahrbuch liefert somit eine umfangreiche Leistungsschau aktueller deutscher Architektur und hat das Potenzial dazu, sich als Standardwerk zu etablieren, wenn es darum geht, sich einen umfassenden Überblick über die deutschen Wettbewerbe für Baukunst zu verschaffen.

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) /
Bundesarchitektenkammer / Bundesstiftung Baukultur / Bundesingenieurkammer (Hrsg.)
Andreas Gottlieb Hempel (Autor)
Ausgezeichnete Architektur und Ingenieurbaukunst
50 preisgekrönte Bauten
256 Seiten, ca. 238 Farbfotos und 105 Pläne
23 x 30 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ [D] 59,95 / [A] 61,70 / sFr. 79.00
ISBN: 978-3-7667-2053-5

Jetzt bestellen: Callwey Verlag | Ausgezeichnete Architektur und Ingenieurbaukunst 12/15

27 Social Housing | Luis Martínez Santa-Maria | © Roland Halbe | Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2014