Endspurt für den Fritz-Höger-Preis 2017:
Jetzt am Wettbewerb teilnehmen!

Jetzt Projekt einreichen
Deutscher Ziegelpreis 2016

Preis für die beste Ziegelarchitektur

Insgesamt 20.000 Euro Preisgeld

Das Ziegel Zentrum Süd e.V. lobt in Kooperation mit dem Bundesbauministerium bereits zum dritten Mal den Deutschen Ziegelpreis aus. Verliehen wird er im Februar 2017.

Weiterlesen
Berlin-Award 2016

Berlin Award 2016 – Heimat in der Fremde

Internationale Auslobung für innovative Projekte zur Unterbringung Geflüchteter

BERLIN. Unter dem Motto „Heimat in der Fremde“ lobt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin den Berlin Award 2016 aus. Maßgebliches Ziel des internationalen Wettbewerbes ist es, durch innovative Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität von Flüchtlingen beizutragen. Ein weiterer Fokus liegt auf der städteräumlichen Einbindung der Projekte und der Förderung ihrer Vernetzung in den urbanen Kontext.

Weiterlesen
Bauherrenpreis_Hamburg

Deutscher Bauherrenpreis 2016

Hohe Qualität – Tragbare Kosten im Wohnungsbau

BERLIN. Am 17. Februar 2016 wurde der Deutsche Bauherrenpreis 2016 vergeben. Zehn der insgesamt 145 eingereichten Projekte erhielten einen Preis, zehn weitere eine Anerkennung. Darunter das Weltquartier Wilhelmsburg in Hamburg – eine markante Klinkerskulptur im Passivhausstandard, die einmal mehr verdeutlicht, dass geförderter Wohnungsbau und vorbildliche Architektur nicht im Widerspruch zueinander stehen. 

Weiterlesen
Das Logo des Balthasar Neumann Preis 2016

Balthasar-Neumann-Preis 2016

Einsendeschluss: 01. Februar 2016

BERLIN/GÜTERSLOH. DBZ Deutsche BauZeitschrift und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, loben für 2016 erneut den mit 10.000 € dotierten Balthasar-Neumann-Preis aus. Es ist damit das 10. Mal, dass der Preis an ein integrales Planungsteam verliehen wird.

Weiterlesen
Das Foto zeigt das Logo zum Deutschen Architekturpreis 2015

Deutscher Architekturpreis 2015

Bewerbungsschluss: 30. März 2015

BERLIN. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die Bundesarchitektenkammer e. V. (BAK) haben gemeinsam den Deutschen Architekturpreis ausgelobt. Der offizielle Architekturpreis der Bundesregierung ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben – zuletzt an LRO Lederer + Ragnarsdóttir + Oei für das Kunstmuseum Ravensburg.

Weiterlesen
Das Foto zeigt das Logo des von Der Stiftung lebendige Stadt vergebenen Stiftungspreises.

Lebendige Stadt: Stiftungspreis 2015

Bewerbungsschluss: 15. April 2015

HAMBURG. Unter dem Motto „Bedarfsgerecht – gut geplant – transparent“ lobt die Stiftung „Lebendige Stadt“ den mit 15.000 Euro dotierten Stiftungspreis 2015 aus. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Städte, Kommunen, Institutionen, Verbände oder Vereine, die mit öffentlichen Mitteln vorbildliche öffentliche Bauprojekte geplant und realisiert haben.

Weiterlesen
Das Foto zeigt die Hauptsieger des Deutschen Ziegelpreises 2015: Neue Ortsmitte von Wettstetten, Bembé Dellinger Architekten und das Gruppenwohnprojekt in Köln-Sülz von Klaus Zeller

Deuscher Ziegelpreis 2015

Übersicht der Sieger

MÜNCHEN. Am 6. Februar 2015 fand die Verleihung des Deutschen Ziegelpreises 2015 im Haus der Architektur in München statt. Die beiden Hauptpreise gingen an Bembé Dellinger Architekten für die Ortsmitte von Wettstetten und an den Kölner Klaus Zeller für sein Gruppenwohnprojekt in Köln-Sülz. Darüber hinaus wurden drei Sonderpreise und acht Anerkennungen vergeben.

Weiterlesen
Das Foto zeigt Gut Geissel in Langenberg

Landbaukultur-Preis erstmals vergeben

Westfalen-Lippes schönste ländliche Bauten

MÜNSTER. Auf Gut Havichhorst bei Münster wurde am 19. November erstmals der LANDBAUKULTUR-PREIS Westfalen-Lippe vergeben. Ausgezeichnet wurden zwei Hofanlagen, die von der Jury als beispielhaft für die ländliche Baukultur in der Region ausgewählt wurden.

Weiterlesen
Nachhaltigkeitspreis 2014 Am urban © jörg frank

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Nominierung für zwei Backstein-Projekte

Sonderpreis „Nachhaltiges Bauen“ 2014

DÜSSELDORF/STUTTGART. Mit den Elbarkaden in der Hamburger HafenCity und dem Wohnungsbauprojekt „Am Urban“, einem revitalisierten Krankenhausgelände in Berlin-Kreuzberg, wurden zwei Bauwerke aus Backstein für für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 nominiert. Der Sonderpreis für „Nachhaltiges Bauen“ wird zum zweiten Mal von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) vergeben.

Weiterlesen
Das Foto zeigt das Logo zum Bauwelt-Preis 2015.

Das erste Haus

Bauwelt-Preis 2015

BERLIN. Unter dem Motto „Das erste Haus“ lobt das Architektur-Magazin Bauwelt einen international offenen Wettbewerb für junge Architekten aus. Gesucht wird deren erstes – eigenverantwortlich – realisiertes Werk. Insgesamt beträgt die Preissumme 30.000 Euro für fünf Preise sowie einen Förderpreis. Einsendeschluss ist der 30. September 2014.

Weiterlesen
fotografiepreis icon web

Fotografiepreis: Baukultur im Bild. Räume + Menschen

Warum sind so selten Menschen auf Architekturfotos zu sehen?

POTSDAM. Um Baukultur sichtbar zu machen, zeichnen die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein mit dem Fotografiepreis „Baukultur im Bild. Räume + Menschen“ herausragende Aufnahmen von besonderer aber auch alltäglicher Architektur im Gebrauch aus. Nicht ungenutzt, wie häufig in der Architekturfotografie, sondern vielmehr mit Menschen, die sich Gebäude, Stadträume, Plätze oder Landschaften, Straßen und Brücken, Baustellen, Innenräume oder auch Denkmäler angeeignet haben. Einsendeschluss ist der 5. September 2014.

Weiterlesen
Das Foto zeigt das Kantana Film Animation Institute in Nakhon Pathom, Thailand.

Brick Award 2014

Gesamtsieger: Filminstitut in Thailand

WIEN. Die Preise des international ausgeschriebenen Brick Awards 2014 wurden am 8. Mai 2014 im Architekturzentrum Wien überreicht: Ein Grand Prize, Auszeichnungen in fünf Kategorien sowie zwei „Special Prize“-Awards. Internationale Architekturkritiker sowie -journalisten hatten über 300 Projekte aus 26 Ländern vorgeschlagen, 50 kamen in die engere Auswahl des diesjährigen Brick Awards.

Weiterlesen
Das Foto zeigt das Kunstmuseum Ravensburg

DAM-Preis für Architektur in Deutschland 2013

Erster Preis für das Kunstmuseum Ravensburg

FRANKFURT AM MAIN. Nach dem Gewinn des „Deutschen Architekturpreises 2013“ überzeugte das Kunstmuseum Ravensburg des Architekturbüros LRO – Lederer + Ragnarsdóttir + Oei eine weitere Experten-Jury: Das weltweit erste Museumsgebäude mit Passivhaus-Standard gewinnt den ersten Preis bei dem vom Deutschen Architekturmuseum ausgelobten „DAM-Preis für Architektur in Deutschland 2013“.

Weiterlesen
Das Foto zeigt die Preisträger des Wettbewerbs Häuser des Jahres 2013.

Wettbewerb „Häuser des Jahres“

Die Preisträger 2013

FRANKFURT AM MAIN. Zum dritten Mal in Folge konnte ein Schweizer Architekturbüro den vom Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum ausgelobten Wettbewerb für sich entscheiden. Der erste Preis ging an HHF Architekten aus Basel. Auch auf den Folgeplätzen dominierten die Eidgenossen. Drei der fünf ausgezeichneten Einreichungen stammen ebenfalls aus der Schweiz. Zudem wurden zwei Beiträge aus Deutschland – beides Backstein-Objekte – mit einer Auszeichnung geehrt.

Weiterlesen
Das Foto zeigt die aus recycelten Ziegeln bestehende Backsteinfassade des Kunstmuseums Ravensburg.

Deutscher Architekturpreis 2013 für Lederer + Ragnarsdóttir + Oei

Siegerobjekt: Kunstmuseum Ravensburg

BERLIN. Für das Kunstmuseum Ravensburg, dem weltweit ersten Museumsgebäude mit Passivhaus-Standard, erhält das Stuttgarter Architekturbüro Lederer + Ragnarsdóttir + Oei den mit 30.000 dotierten Deutschen Architekturpreis 2013. Zudem vergab die Jury fünf Auszeichnungen mit jeweils 4.000 Euro Preisgeld sowie fünf Anerkennungen mit je 2.000 Euro.

Weiterlesen
Das Foto zeigt einen Blick in die Treppenhalle des Neuen Museums auf der Museumsinsel Berlin.

Architekturpreis Berlin 2013

Einsendeschluss: 31. Mai 2013

BERLIN. Zum neunten Mal lobt der Verein Architekturpreis Berlin e.V. den gleichnamigen Wettbewerb aus und lädt alle Architekten und Bauherren ein, ihre ab Januar 2009 im Land Berlin fertiggestellten Werke zum Architekturpreis Berlin 2013 einzureichen. Erstmalig warten auf die Gewinner Preisgelder von insgesamt 25.000 Euro.

Weiterlesen
Das Foto zeigt den Award Deutscher Nachhaltigkeitspreis.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2013

Gesucht: Das nachhaltigste Gebäude Deutschlands

DÜSSELDORF. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis prämiert jährlich Unternehmen, Kommunen und Projekte, die sich durch nachhaltiges und damit verantwortungsvolles Handeln auszeichnen. Am 22. November 2013 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) erstmals den Sonderpreis „Nachhaltiges Bauen“. Bauherren, Architekten und Eigentümer können sich bis zum 15. Mai 2013 mit ihren zukunftsweisenden Gebäuden bewerben.

Weiterlesen
Das Foto zeigt Haus Poth und Liewer, Gewinner des von SCHÖNER WOHNEN ausgelobten Wettbewerbs Häuser des Jahres 2013. Nominiert wurde der sanierte Bungalow zuvor beim Fritz-Höger-Preis 2011 für Backstein-Architektur in der Kategorie „Sanierungsobjekte“.

Gesucht: Das Haus des Jahres 2013

Bauherren aufgepasst!

HAMBURG. Das Magazin SCHÖNER WOHNEN sucht die schönsten Häuser des Jahres. Bis zum 31. März 2013 können Hausbesitzer, deren Angehörige sowie Bauträgergesellschaften ihre Objekte einreichen. Auf die Gewinner warten insgesamt Preisgelder in Höhe von 12.000 Euro.

Weiterlesen
Haeuser Award 2014 Logo

HÄUSER Award 2014

Gesucht: Die besten kleinen Häuser

HAMBURG. Die Redaktion des Magazins HÄUSER lobt den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten „Häuser Award 2014“ aus. Das Wettbewerbsthema lautet diesmal: die besten kleinen Häuser.

Weiterlesen
fassadenpreis 2011 Siegerobjekt a

Deutscher Fassadenpreis 2013

Einsendeschluss: 17. Mai 2013

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Fassadenpreis 2013 ist gestartet. Bis zum 17. Mai 2013 haben Architekten und Handwerker Gelegenheit, ihre Objekte beim diesjährigen Wettbewerb einzureichen.  

Weiterlesen
Das Foto zeigt den den Fritz-Höger-Preis-Gewinner David Chipperfield, David Chipperfield Architects.

Deutscher Architekturpreis 2013

Einsendeschluss: 14. März 2013

BERLIN. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) loben gemeinsam den mit insgesamt 60.000 Euro dotierten Deutschen Architekturpreis 2013 aus. Der letztmalige Gewinner und Fritz-Höger-Preisträger Sir David Chipperfield, David Chipperfield Architects, ist in diesem Jahr Mitglied der hochkarätigen Fachjury.

Weiterlesen
Das Foto zeigt Sieger Daniele Marques und Verlegerin Dr. Marcella Prior-Callwey bei der Preisverleihung am 04. Oktober 2012.

Wettbewerb „Häuser des Jahres“

Die Preisträger 2012

FRANKFURT AM MAIN. Zum zweiten Mal lobte der Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architektur Museum den Wettbewerb „Häuser des Jahres“ aus. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 4. Oktober 2012 wurden die Preisträger bekannt gegeben und die Ausstellung zum Wettbewerb eröffnet. Neben dem ersten Preis wurden ein Sonderpreis sowie vier Auszeichnungen verliehen. Vier Einreichungen erhielten eine Anerkennung.

Weiterlesen
Brick Award 2012 winner

Brick Award 2012

Fünf internationale Architekten für herausragende Ziegel-Bauten prämiert

WIEN. Die Gewinner des Brick Award 2012 stehen fest: Fünf internationale Architekten wurden für ihren herausragenden Umgang mit dem Baustoff Ziegel prämiert. Die Preisverleihung hat am 3. Mai 2012 im Wiener Rathaus stattgefunden.

Weiterlesen
Deutscher_Ziegelpreis_2011_01

Deutscher Ziegelpreis 2011

Erstmalige Verleihung

München. Am 10. Februar 2012 fand erstmalig die Verleihung des Deutschen Ziegelpreises im Haus der Architektur der Bayrischen Architektenkammer statt. Der Wettbewerb soll zukünftig alle zwei Jahre ausgelobt werden. Im Rahmen der Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis sind sämtliche preisgekrönten und eingereichten Arbeiten bis zum 16. März der Öffentlichkeit zugänglich.

Weiterlesen
schlaun-wettbewerb-plakat detail

Erste Auslobung des Schlaun Wettbewerbs 2011/2012 des MAIV

„Barrieren überwinden - Stadtteile verbinden“

Zum Start des diesjährigen Wintersemesters lobt der Münsterländer Architekten- und Ingenieurverein e.V zum ersten mal den Schlaun-Wettbewerb aus. Ziel ist es, mit dieser Initiative die kulturelle Infrastruktur in NRW zu fördern.

Weiterlesen
Ruinelli Assoziativ Architekten

Die 50 besten Häuser des Jahres 2011

Ruinelli Assoziativ Architekten gewinnen Wettbewerb

Zum ersten mal lobten das Deutsche Architekturmuseum und das Informations-Zentrum Beton in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Baumeister, der Welt am Sonntag sowie dem Callwey Verlag den Wettbewerb „Häuser des Jahres – die besten Einfamilienhäuser“ aus.

Weiterlesen
31068

Westfälischer Preis für Baukultur 2010

Erstmalige Verleihung

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sowie die Stiftung und der Verein Westfalen-Initiative haben am  30. Juni 2010 erstmalig ihren Westfälischen Preis für Baukultur an das 2007 fertiggestellte Pfarrzentrum St. Joseph in Herten (Kreis Recklinghausen) verliehen.

Weiterlesen
debau 2012

Deubau-Preis für junge Architektinnen und Architekten

Preisverleihung auf der Deubau 2012

Zum 24. Mal verleihen die Stadt Essen und die Messe Essen anlässlich der Internationalen Baufachmesse Deubau 2012 (10. bis 14. Januar) den renommiertesten Award speziell für den Architektennachwuchs: Den Deubau-Preis für junge Architektinnen und Architekten.

Weiterlesen