Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Ökologisch bauen

Klimaschutz drinnen, Klimaschutz draußen

Ob Sommer oder Winter, die zweischalige Wand mit Backsteinfassade sorgt immer für ein angenehmes Wohnklima. Zugleich leistet sie einen wirkungsvollen Beitrag zum Schutz des globalen Klimas. Nämlich so: Wetterbedingte Einflüsse wie Kälte, Hitze und Nässe bleiben draußen. Heizwärme bleibt drinnen. Bei Regen sorgt Backstein aufgrund seines ausgezeichneten Feuchtigkeitsverhaltens dafür, dass das Hintermauerwerk stets trocken bleibt.

Foto © hehnpol architektur (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011)

Foto © hehnpol architektur (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011)

Wärmedämmschutz

Dank doppelter Außenmauer und Dämmschicht kann die Heizwärme nur in einem sehr viel geringeren Umfang als bei der einschaligen Wand entweichen. Zugleich genügt wegen des effektiven Kälteschutzes ein geringerer Energieaufwand, um die ideale Raumtemperatur zu erreichen.

 

Hitzeschutz

Die einmalige Wärmespeicherfunktion des Backsteins bewirkt, daß die Innenräume auch an heißen Sommertagen angenehm kühl bleiben. Die Wärme des Tages wird in der Außenwand gespeichert und in der Nacht wieder abgegeben. Positiver Effekt: Das Haus heizt sich im Sommer nicht auf.

 

Vorteil

Eine Backsteinfassade sorgt übers ganze Jahr für ein gesundes, angenehmes Wohnklima und hilft außerdem, Energieverbrauch und C02-Emission Ihrer Heizanlage zu senken. Das kommt der Umwelt ebenso zugute wie Ihrer Brieftasche. Denken Sie daran: Energiesparen fängt bei der Außenmauer an und ein angenehmes Wohnklima auch. 
 

The Curving House | Joho Architecture | © Sun Namgoong | Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2014