Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

wohnhaus adickesallee, frankfurt. stefan forster architekten, einreichung im rahmen des fritz-höger-preises 2017 für backstein-architektur.foto lisa farkas

GdW: Bauen bezahlbar machen

Wohnungswirtschaft stellt Forderungen

BERLIN. „Für mehr bezahlbares Wohnen in Deutschland müssen die Weichen dringend auf schnelleres und preisgünstigeres Bauen gestellt werden. Einen Tunnelblick auf Regulierung darf es nicht geben, denn das schadet mittel- und langfristig sowohl Vermietern als auch Mietern in unserem Land“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, anlässlich der Beratungen von Union und SPD über ein Wohnpaket.

Weiterlesen
©gerber architekten foto jürgen landes

Weiterhin zu wenig Baufertigstellungen

Wohnungsnot bleibt dramatisch

Berlin. „Die Zahl der in Deutschland fertiggestellten Wohnungen reicht bei Weitem nicht aus. Im letzten Jahr wurden 285.900 Wohnungen fertiggestellt. Verglichen mit dem Ziel der Bundesregierung sind das rund 90.000 zu wenig.

Weiterlesen
klamp metselwerk proefvlak

Weniger Baugenehmigungen in 2018

Verschärfter Wohnungsmangel

BERLIN. Der Wohnungsmangel in Deutschland wird immer mehr zur Dauersituation. Statt den Wohnungsbau und die Baugenehmigungen als eine Voraussetzung dafür wirksam anzukurbeln, wurden im vergangenen Jahr erneut weniger Wohnungen genehmigt.

Weiterlesen
©gerber architekten foto jürgen landes

Startschuss für eine Wohnraumoffensive

Warum der Baustoff Backstein helfen kann, den Wohnungsbau anzukurbeln

BERLIN. In Deutschland fehlen über eine Million Wohnungen. Das birgt große sozialpolitische Sprengkraft. Der Baustoff Backstein kann bei der Ankurbelung des Wohnungsbaus einen wichtigen Beitrag leisten.

Weiterlesen
kpw papay warncke und partner

Start der Wohnraumoffensive

Wohngipfel der Bundesregierung

BERLIN. "Ein guter Anfang für mehr bezahlbaren Wohnraum in Deutschland", diese überwiegend positive Bilanz zog der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW nach dem Wohngipfel der Bundesregierung in Berlin.

Weiterlesen
klamp metselwerk proefvlak

Politik muss Baubremsen lösen

Wohnungsnot in Ballungszentren

BERLIN. „Die Baugenehmigungszahlen für Wohnungen steigen viel zu langsam. Selbst wenn man die sinkenden Zahlen bei den Wohnheimen herausrechnet, nimmt die Dynamik bei den Genehmigungen insgesamt schon wieder ab. So kann die Riesenlücke von einer Million fehlenden Wohnungen in absehbarer Zeit nicht ausgeglichen werden“.

Weiterlesen
Das Foto zeigt Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer BAK.

Pläne zur Wiedereinführung der degressiven Abschreibung

Förderung des Wohnungsbaus durch private Investoren

BERLIN. Die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Barbara Ettinger-Brinckmann, begrüßt die Pläne der Bundesregierung, die degressive Abschreibung wieder einzuführen. Bundesbauministerin Barbara Hendricks hatte kürzlich dafür plädiert, mit steuerlichen Erleichterungen den Wohnungsbau in angespannten Märkten anzuregen.

Weiterlesen