Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Meldungen

Fortbildung „Bauen mit Backstein“

BONN/BIELEFELD. „Backstein-Profis braucht das Land“ – unter diesem fast programmatischen Titel wurde ein neues Workshop-Angebot ins Leben gerufen. Die von der Ingenieurkammer-Bau NRW und der Architektenkammer NRW anerkannte Fortbildung richtet sich an Architekten, Planer, Ingenieure und Bauunternehmer, die ihr praktisches Wissen rund um das Thema „Bauen mit Backstein“ vertiefen möchten. Die ersten Termine finden am 23.04.15 im HBZ Brackwede sowie am 25.04.15 im HBZ Lemgo statt.

Foto © Initiative Bauen mit Backstein

Foto © Initiative Bauen mit Backstein

Doppelt ist besser, aber auf welche Details kommt es bei zweischaligen Mauerwerks-Konstruktionen wirklich an? Wie sieht der aktuelle Stand der Abdichtungstechnik aus? Warum sind Fugen weit mehr als nur Zwischenräume? Die Workshops vermitteln fundiertes Wissen über die wichtigsten Fragen und demonstrieren an Exponaten vor Ort die praktische Anwendung.

 

Mit der Teilnahme können Fortbildungspunkte erworben werden. Der Erwerb der Teilnahmebescheinigung berechtigt alle Teilnehmer außerdem zum Führen des Logos „Bauen mit Backstein“.

 

Inhalt und Ziele
Nach dem Motto „So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich“ wird sich am Vormittag zunächst mit den bauphysikalischen und konstruktions-technischen Wissensinhalten befasst, die für optimale Ergebnisse wichtig sind. Weiterhin werden verschiedene Exponate aufgebaut, anhand derer sich die Teilnehmer – nach dem Mittagsimbiss – ganz auf die praktische Anwendung fokussieren. Die Seminarziele im Überblick:

 

  • Erweiterung des Grundlagenwissens über Material und bauphysikalische Besonderheiten,
  • den Stand der Technik von Konstruktionslösungen kennenlernen,
  • Konstruktionen und Detaillösungen praxisnah erleben und anwenden,
  • die wichtigsten Regeln zur Fehlervermeidung kennen.

 

Weitere Informationen sowie das vollständige Seminarprogramm unter: www.backstein.com/fortbildung

 

Termine und Orte
Fort- und Weiterbildung, 23.04.2015, 8–15 Uhr
HBZ Handwerksbildungszentrum Brackwede, Fachbereich Bau e.V.,
Arnsberger Str. 1–3, 33647 Bielefeld
Tel.: (05 21) 9 42 84-0, Fax: (05 21) 9 42 84-10
E-Mail: info@hbz.de

 

Fort- und Weiterbildung, 25.04.2015, 8–15 Uhr
HBZ Lemgo, Johannes-Schuchen-Straße 4, 32657 Lemgo
Tel.: (0 52 61) 9 87 98-0, Fax: (0 52 61) 9 87 98-66
E-Mail: hwk@handwerk-owl.de

 

Anmeldung und Teilnahmegebühr
Anmeldungen werden bis zum 10.04.2015 in den Handwerkerbildungszentren entgegengenommen. Ansprechpartner:

 

HBZ Brackwede: Jennifer Birke | info@hbz.de, Tel.: (05 21) 9 42 84-47

 

HBZ Lemgo: Marc Beckmeier | marc.beckmeier@handwerk-owl.de,
Tel.: (0 52 61) 9 87 98-10

 

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 149,- pro Teilnehmer (einschl. Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen).

 

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne aussagekräftiges Bildmaterial sowie weitere Informationen zum Thema für eine Veröffentlichung zur Verfügung.

 

Belegexemplare bzw. ein Link zur Online-Veröffentlichung freundlichst erbeten.

 

Weitere Infos:
Initiative Zweischalige Wand – Bauen mit Backstein
Tel.: (02 28) 9 14 93-18, E-Mail: zwm@ziegel.de
www.backstein.com

 

Pressekontakt:
KopfKunst, Agentur für Kommunikation GmbH
Tobias Steinkamp
Tel.: (02 51) 9 79 17-36, E-Mail: presse@backstein.com

 

DOWNLOAD | Pressemitteilung Fortbildung „Bauen mit Backstein“

Hintergrundbild: Geschäfts- und Bürogebäude Domstraße, schenk+waiblinger architekten, Hamburg; Foto © schenk+waiblinger (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011)