Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Meldungen

Zuwachs für die Vereinigung der Backsteinhersteller

BONN. Die Initiative „Bauen mit Backstein“ begrüßt das Gillrath Ziegel- und Klinkerwerk, die Girnghuber GmbH – besser bekannt als GIMA – sowie Petersen Tegl als neue Mitglieder. Insgesamt zählt der Zusammenschluss der führenden Backsteinhersteller Deutschlands nun 16 Mitgliedsunternehmen aus Deutschland und Dänemark.

Foto © Initiative Bauen mit Backstein

Foto © Initiative Bauen mit Backstein

Nachdem sich zuletzt der dänische Ziegelproduzent Randers Tegl der Initiative angeschlossen hat, gibt es jetzt drei weitere Neuzugänge im Kreis der Ziegler zu verzeichnen. Darunter das Gillrath Ziegel- & Klinkerwerk: „Einen entscheidenden Impuls für unsere Unterstützung der Initiative lieferte der von ihr ausgelobte Fritz-Höger-Preis 2014“, begründet Geschäftsführer Heinz Gillrath den Beitritt des in Erkelenz ansässigen Familienbetriebes. 

 

Ebenfalls ein Argument für den Beitritt der GIMA aus dem niederbayerischen Marklkofen im Vilstal. „Der Fritz-Höger-Preis bietet dem Baustoff Backstein im Allgemeinen und Architekten im Speziellen eine öffentlichkeitswirksame Bühne“, macht Geschäftsführer Claus Girnghuber deutlich: „Eine Bühne von der alle Architekten profitieren, die mit Ziegeln bauen. Das möchten wir unterstützen.“

 

Dritter Neuzugang ist Petersen Tegl aus dem dänischen Nybøl Nor. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Dr. Kathrin Groke von Petersen Tegl: „Man darf gespannt sein, welche Projekte in Zukunft gemeinsam auf den Weg gebracht werden.“

 

Weiterhin sind folgende Hersteller Mitglied in der 1996 gegründeten Initiative Bauen mit Backstein:

 

  • Blomesche Wildnis
  • Bockhorner Klinkerziegelei Uhlhorn
  • CRH Clay Solutions
  • Deppe Backstein-Keramik
  • Egernsunder Ziegel
  • Hagemeister
  • Janinhoff
  • OLFRY-Ziegelwerke
  • Randers Tegl
  • Röben Tonbaustoffe
  • Wehrmann Ziegel
  • Wittmunder Klinker

 

Über die Initiative Bauen mit Backstein

Die nunmehr 16 Mitgliedsunternehmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Architekten, Bauherren und Investoren – herstellerunabhängig – ein umfangreiches wie hilfreiches Informationsangebot rund um den Baustoff Backstein zur Verfügung zu stellen. Ein weiteres Ziel ist es, dem traditionellen Baustoff zu neuer Öffentlichkeit zu verhelfen. So widmet sich die Initiative aktuellen Fragestellungen der Baukultur und ist Auslober des Fritz-Höger-Preises für Backstein-Architektur, der mit zuletzt mehr als 500 eingereichten Projekten seinen festen Platz unter den bedeutenden Architekturpreisen gefunden hat. Weitere Informationen unter: www.backstein.com

 

Bildübersicht und -nachweis

Das oben aufgeführte Bildmaterial können Sie für Ihre Berichterstattung honorarfrei nutzen.

Bildunterschrift/-beschreibung: Logos der Initiative Bauen mit Backstein und ihren neuen Mitgliedern

Bildnachweis: Foto © Initiative Bauen mit Backstein

 

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne weiteres aussagekräftiges Bildmaterial sowie weitere Informationen zum Thema für eine Veröffentlichung zur Verfügung. Belegexemplare bzw. ein Link zur Online-Veröffentlichung freundlichst erbeten.

 

Weitere Infos:

Initiative Zweischalige Wand – Bauen mit Backstein
Tel.: (02 28) 9 14 93-18, E-Mail: zwm@ziegel.de
www.backstein.com

 

Pressekontakt:
KopfKunst, Agentur für Kommunikation GmbH
Tobias Steinkamp
Tel.: (02 51) 9 79 17-36, E-Mail: presse@backstein.com

 

Hintergrundbild: Geschäfts- und Bürogebäude Domstraße, schenk+waiblinger architekten, Hamburg; Foto © schenk+waiblinger (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011)