Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Pressespiegel

Neues Wohnen in Backsteinarchitektur mit Komfort

Altenzentrum Klarastift und Casa Mauritz

Das Altenzentrum Klarastift in Münster und die benachbarte Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen in der Casa Mauritz bieten für die Bewohner ein Leben in ansprechender Architektur mit Wohlfühlfaktor.

Die Casa Mauritz - ein offenes und freundlich gestaltetes Backsteinhaus mit 16 Wohnungen für dementiell erkrankte Menschen - entstand in unmittelbarer Nähe des städtischen Altenzentrums Klarastift. 
<br />Foto: Andreas Lechtape
<br />

Die Casa Mauritz - ein offenes und freundlich gestaltetes Backsteinhaus mit 16 Wohnungen für dementiell erkrankte Menschen - entstand in unmittelbarer Nähe des städtischen Altenzentrums Klarastift.
Foto: Andreas Lechtape


Das Areal des Altenzentrums Klarastift umfasst eine Fläche von rund 2.5 ha. Neben der stationären Pflege, dem betreuten Wohnen und einem ambulanter Dienst, finden die Bewohner auf ihrem Areal zusätzlich Angebote der Pflege, Betreuung und der Freizeitgestaltung.

 

Nach dem Entwurf von Carsten Lorenzen, Gewinner des Realisierungswettbewerbs, sind mit dem Neubau des Hauses 21 barrierefreie Wohnungen entstanden. Die Wohnungsgrößen variieren von 52 bis 81 m². Sie zeichnen sich durch einen hohen baulichen Standard und eine komfortable Ausstattung aus. Aspekte des ökologischen, gesunden, Ressourcen sparenden und wirtschaftlichen Bauens nehmen dabei einen besonderen Stellenwert ein.

 

Das neue Gebäude fügt sich in die Struktur der bestehenden Bebauung ein. Es schafft durch die Kompaktheit große zusammenhängende Freiflächen. Es bildet zum einen den Abschluss der inneren Gebäudestruktur und markiert zum anderen als ein eigenständiger Baukörper am Park. Die Bebauung wird vom Platz erschlossen. Der überdachte Bereich führt in den offenen und freundlichen Aufenthaltsraum. Diese Fläche ist offen und dennoch als ein besonderer, witterungsgeschützter Übergangsbereich zu den Wohnungseingängen gestaltet. Alle 21 barrierefreien Wohnungen orientieren sich nach Westen und Süden und öffnen sich zum Park hin.

 

Casa Mauritz Wohnen mit allen Sinnen

In unmittelbarer Nachbarschaft des städtischen Altenzentrums Klarastift ist ein Haus mit 16 freundliche und offen gestalteten Wohnungen für Senioren mit einer leichten Demenz-Erkrankung errichtet worden. Aufgabe war, einen Baukörper als Ergänzung zum bestehenden Altenzentrum zu erstellen und diesen in die umliegende Baustruktur aus Einfamilienhäusern einzufügen, die zum größten Teil mit Backsteinfassaden versehen sind. Die Planung erfolgte in enger Abstimmung mit dem Altenzentrum als Betreiber und sozialen Träger der Stadt Münster.

 

Raumkonzept mit besonderem Anspruch

Besonderes Merkmal des Gebäudes sind eine den Geist und die Sinne anregende Architektur und Farbgestaltung. Zudem wurde innen wie außen Wert auf Naturmaterialien gelegt. Backstein als Fassadenbaustoff fügt sich hier in das Gesamtkonzept ein. Das Raumkonzept folgt den Erkenntnissen des Pädagogen, Philosophen und Gestalters Hugo Kükelhaus. Die gesamte Raum- und Umfeldgestaltung der Casa Mauritz ist an die Verhaltensweisen dementiell veränderter Menschen angepasst: eine sichere Bewegungsfreiheit und der Wechsel von Erlebnis- und Ruhezonen sind wichtige Leitlinien des Raumkonzeptes. Gemeinschaftsbereiche sorgen dafür, dass sich die Bewohner in ihrem neuen Domizil wohl fühlen und gleichzeitig so selbstbestimmt wie möglich leben können.

 

Entstanden sind 16 Wohnungen mit einer durchschnittlichen individuellen Wohnungsgröße von rund 30m2. Rund 215m2 werden zusätzlich als Gemeinschaftsräume genutzt.

Sowohl das Haus 74 des Altenzentrums Klarastift als auch die Casa Mauritz sind mit einer Anerkennung im Rahmen des Bauherrenpreises 2007/2008 für innovative Neubauprojekte ausgezeichnet worden.

 

Haus 74, Altenzentrum Klarastift

Architekt:
- Planung: Prof. Dipl. Architekt Carsten Lorenzen, Dänemark
- Bauleitung, technische + bauliche Betreuung: Wohn+Stadtbau GmbH Münster

Bauzeit: Ende 2003 bis Herbst 2004

Baukosten: 3,1 Mio Euro

Grundfläche: 1.600 qm


Casa Mauritz

Bauherr:
Wohn+Stadtbau GmbH, Wohnungsunternehmen der Stadt Münster
Steinfurter Str. 60, 48149 Münster,
www.wohnstadtbau.de

Architekt: Wohn+Stadtbau GmbH

Bauzeit: 03/2005 - 03/2006

Baukosten: 1,2 Mio Euro

Grundfläche: 690 qm

 

Veröffentlichung im BundesBauBlatt (Ausgabe 9/2008), siehe PDF.

 

BundesBauBlatt 9/2008

Hintergrundbild: Geschäfts- und Bürogebäude Domstraße, schenk+waiblinger architekten, Hamburg; Foto © schenk+waiblinger (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011)